Chronext habe gemeinsam mit den Aktionären beschlossen, den geplanten Börsengang aufgrund der derzeit ungünstigen Marktbedingungen für Wachstumsunternehmen zu verschieben, teilt der Uhrenhändler am Mittwoch mit.

Die Erstkotierung der Aktien von Chronext an der Six Swiss Exchange war ursprünglich für den 8. Oktober 2021 geplant. Chronext und seine Aktionäre seien weiterhin entschlossen, einen Börsengang durchzuführen, sobald sich die Marktbedingungen stabilisieren, heisst es weiter.

Auch interessant
HZ-Musterportfolios

Aktuelle Markteinschätzungen und Wissensbeiträge rund ums Investieren