Der Onlinehändler Digitec Galaxus hat einen weiteren Expansionsschritt vollzogen. Die Migros-Tochter Galaxus ist nun auch im südlichen Nachbarland Italien aktiv, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst.

Damit ist Galaxus nun in allen Nachbarländern der Schweiz tätig. 2018 erfolgte der Markteintritt in Deutschland und 2021 in Österreich. Erst vor einer Woche hatte das Unternehmen zudem die Geschäfte in Frankreich aufgenommen. Dort wolle man zu den Top-5 der grössten Onlinehändler aufsteigen, ein ähnliches Ziel für Italien gab der Online-Händler aber nicht aus.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

«Klein und agil» in Italien

In Italien will man vielmehr zunächst «klein und agil» starten. Eine gewisse Bekanntheit gebe es bereits durch norditalienische Grenzgänger im Tessin. Eine Expansion biete sich auch aus sprachlichen Gründen an.

Die Bestellungen aus Italien würden zunächst über den Logistikstandort im deutschen Krefeld ausgeliefert, heisst es weiter. Die Lieferzeit in ganz Italien liege zwischen drei bis fünf Tagen.

Mehr zum Thema: