Die Gewerkschaften planen laut einem internen Papier, das am Mittwoch im Vorstand diskutiert worden ist, eine ganze Reihe von Referenden.

Wie die «SonntagsZeitung» berichtet, soll Anfang Jahr die Unterschriftensammlung für das Referendum gegen die AHV-Reform gestartet werden. Auch die Abschaffung der Verrechnungssteuer auf Obligationen soll mit einem Referendum bekämpft werden.

Und schliesslich zeichnet sich ein Referendum gegen die Erhöhung der steuerfreien Pensionskassenbeiträge ab, die bürgerliche Politiker anstreben. Der Gewerkschaftsbund erwartet vom Bund, dass er Gegensteuer gibt.

Auch interessant

(sda/dhü)