Das Premium-SUV-Segment ist unaufhaltsam am Wachsen – und es wird geprägt von den gleichen Mitspielern, die den Markt für ­Limousinen dominieren. Etwa Audi, BMW, Mercedes-Benz und Range Rover.

Alterna­tiven sind rar gesät: Der Jeep Grand Cherokee, der einmal die Spitze des Segments markierte, ist in die Jahre gekommen. Doch jetzt taucht in den USA eine Alternative auf: Der Cadillac XT5 ersetzt den betagten SRX, der sich auf dem US-Markt zwar im vergangenen Jahr besser verkaufte denn je, dem neuen, anspruchsvollen Cadillac-Image jedoch kaum gerecht wurde.

Höherer Anspruch

Stilistisch formuliert der XT5 einen höheren Anspruch. Markierte der mit grobem Strich gezeichnete SRX die ­Talsohle des Cadillac-Designs der letzten Dekade, so fügt sich der XT5 nicht nur in die aktuelle Formensprache ein, er führt sie in wichtigen Punkten gar weiter. Das gilt für die neuartigen, gleichzeitig beim CT6 eingeführten Scheinwerfer und den einprägsamen Kühlergrill ebenso wie für die komplex modellierte Flanke und das markant eingezogene Heck.

Nochmals eindrucksvoller ist der Sprung im Interieur. Das formale Thema des Cockpits mit einer schmalen, horizontalen Leiste von Luftausströmern ist sehr modern; es harmoniert hervorragend mit den ­geschmackvollen, teilweise ungewöhnlichen Farb- und Materialwelten, die im Bereich Interieur den XT5 an die Spitze des Segments katapultieren.

Der 3,6-Liter-V6-Motor des XT5 ist eine Neukonstruk­tion; das 314 PS starke Aggregat verfügt über eine ­unmerklich operierende Zylinderabschaltung und ist an eine 8-Stufen-Automatik gekoppelt. Vorderradantrieb ist Serie, Allrad gibt es gegen Aufpreis. Das Allradsystem ist mit ­einer Trennkupplung ausgerüstet, der Hinterrad­antrieb abschaltbar; das vom Zulieferer GKN entwickelte System entspricht dem des Range Rover Evoque. (jm)

Cadillac XT5

Motor V6-Benziner, Hubraum 3649 ccm, Direkteinspritzung
Leistung 231 kW/314 PS bei 6700 U/min
Max. Drehmoment 367 Nm bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 206 km/h (abgeregelt)
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 7,1 Sek.
ECE-Durchschnittsverbrauch Noch keine Angaben
Effizienz­lasse Noch keine Angaben
CO2-Emissionen Noch keine Angaben
Kofferraumvolumen 849–1784 Liter
Masse 4,82 m (L) × 1,90 m (B) × 1,68 m (H)
Preis Noch nicht festgelegt
Markteinführung Sommer 2016

Anzeige