Das Konzept hat gegriffen: Die kompakten Modelle der A-Klasse haben Mercedes-Benz nicht nur jüngere Käufer beschert, auch die Stück- zahlen und damit die Verkäufe stimmen. Gerade meldete Mercedes, die A-Klasse und ihre Derivate CLA und GLA sowie die B-Klasse hätten im August mehr als 35 Prozent zugelegt – da gönnt der Stuttgarter Autobauer dem kleinsten Benz ein Facelift.

Mit diesem tritt die Keimzelle der A-Klasse – die Limousine – jünger, sportlicher und frecher auf. Auch eine AMG-Variante ist wieder dabei, die mit ihrer verschärften Optik bei sportlich ambitionierten Fahrern wildern möchte.

Pferdestärken scheinen zweitrangig

Die hiesige Markteinführung des jüngsten «Stuttgarters» findet am 26. September 2015 statt. In diesen Tagen der IAA in Frankfurt liegt beim Lesen der Ankündigungen der Eindruck nahe, bei der jüngeren Fahrerschicht spielten Konnektivität, Infotainment und die Integration des eigenen Smartphone eine entscheidendere Rolle als Pferdestärken.

Ab Anfang 2016 sind bei der A-Klasse Apple Car Play und Mirror Link verfügbar, die das Telefonieren, Navigieren und Musikhören, das Empfangen und Senden von SMS und E-Mails über das Smartphone ermöglichen, ebenso die Siri-Sprachbedienung.

Smartphone-Generation ist zufrieden gestellt

Zugleich hält die Telematik-Generation in die A-Klasse Einzug. Mit diesen technischen Features wird die Smartphone-Generation zufrieden sein. Sie kann sich also wieder den Pferdestärken zuwenden. Den Einstieg in die A-Klasse stellt der A 160 mit 102 PS dar.

Anzeige

Das Einstiegsmodell in die AMG-Welt ist der A 45 4Matic mit neu 381 PS und 475 Newtonmeter maximalem Drehmoment. Insgesamt umfasst das A-Modellprogramm 17 Versionen. Bei allen neuen A-Modellen fallen der Diamentgrill, die LED-Scheinwerfer, die neu gestalteten Heckleuchten und die integrierten Endrohrblenden ins Auge. Mit diesen optischen Details unterstreicht Mercedes bereits bei der «normalen» A-Klasse die Dynamik des Fahrzeugs. (nic)

Mercedes-Benz A-Klasse A 200

Motor Reihenvierzylinder-Ottomotor, 1595 cm3 Hubraum
Leistung 115 kW/156 PS bei 5300 U/min