Rolls-Royce und Indien, das war einmal eine goldene Verbindung. Mehr als 840 Sonderaufbauten lieferten Karosseriebauer in den Subkontinent der 20er Jahre. Es ging immer um Pracht und Herrlichkeit. Während die Könige Europas im schwarzen Phantom unterwegs waren, setzten die Fürsten Indiens auf Prunk und viel Symbolik. Der Star of India, ein 1934 ausgelieferter Phantom II wurde zum unverwechselbaren Gefährt des Maharadscha von Rajkot.

Spezialanfertigung aus der Sonderabteilung

Nun sind die Zeiten der aussergewöhnlichen Kutschen für Fürsten, Kaiser und Könige lange vorbei. Man setzt seit vielen Jahren auf Understatement und eher ruhige Akzente. Hier und da begeistert sich noch ein Kunde der alten Tradition und dann freuen sich die Spezialisten der Sonderabteilung «Bespoke» in Goodwood über einen Auftrag, der im positiven Sinne aus dem Rahmen fällt.

Drophead Coupé

Ein Kunde aus Dubai, entweder mit indischen Wurzeln oder einfach nur ein Enthusiast der indischen Tradition, wünschte sich eine besondere Ausführung eines Drophead Coupés der Phantom-Baureihe. Indien und Maharadscha waren die Stichworte, die Farbe Grün sollte eine Rolle spielen. Edles Holz durfte nicht fehlen und die Coachline, die von Hand gezogene Linie an der Seite des Wagens, sollte ebenfalls in Grün gehalten sein.

Moderner Rolls Royce im indischen Stil

Man kann die Motivation des Kunden nachvollziehen. Ein moderner Rolls-Royce im Stile der indischen Kultur, nur eben ohne Tigerjagd und den Prunk der 20er Jahre. Ein Pfau, der Nationalvogel Indiens, findet sich am vorderen Kotflügel, auf dem feinen Holz der Abdeckung des Verdeckfaches und auf dem Leder im Innenraum. Das Volant glänzt in Türkis, ebenso der Lederbezug der Instrumententafel und die Handgriffe seitlich der Rückbank. Man findet Muscheln und Pfauenfedern als Symbole Indiens, die Armlehen vorn wurden besonders kunstvoll bestickt.

Extravagantes Einzelstück

Für den Europäer mag dieser besondere Rolls-Royce ein wenig zu auffällig sein, in Dubai hingegen wird die indische Kultur der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts gerne gepflegt. Der Rolls-Royce Maharaja Phantom Drophead Coupe ist ein Einzelstück, über den Preis spricht man natürlich nicht. Mit ein wenig Glück wird man dieses besondere Cabriolet im nächsten Jahr im Rahmen des Concorso D´Eléganza am Comer See bewundern können.

Anzeige

Dieser Artikel erschien zuerst in unserer Schwester-Publikation «World's Luxury Guide».