Hotel Monopol, Restaurant Grischuna

7500 St. Moritz, Tel. 081 837 04 04
Tagesteller Fr. 25.–
Martin Künzli ist der Aufsteiger der
Saison. Top: Wolfsbarschravioli an raffinierter Sauce (Zitrone, Ricotta, Zucchini), Hummer mit Schwarzwurzeln. 17 Punkte

Stüvetta Veglia

7505 Celerina, Tel. 081 837 01 01
Menüs ab Fr. 78.– (ab 4 Gängen)
Gross ist (unter anderem), was als Grosse Pièce vom silbernen Wagen kommt.
Die Stammgäste schätzen Peter Grabers mal klassische, mal kreative Küche.
15 Punkte

Kempinski Grand Hôtel des Bains, Restaurant Cà d’Oro

7500 St. Moritz, Tel. 081 838 38 38
7-Gang-Menü Fr. 185.–
Das Haus muss sich kulinarisch neu bewähren. Der Gast schlemmt in zwei Restaurants. Oder an der «Chef’s Table» in der Küche. 15 Punkte

Bellavista

7516 Maloja, Tel. 081 824 31 95
Nur à la carte
Kleine Karte, viele Punkte: Rudolf Frei (früher im «Badrutt’s Palace») versteht sein Handwerk, empfängt höchstens 20 Gäste. Klein ist auch das «Hotel»:
drei Zimmer… 15 Punkte

Badrutt’s Palace Hotel

7500 St. Moritz, Tel. 081 837 10 00
Nur à la carte
Wieder ein neues Restaurantkonzept: Chef Enrico Derflingher kocht jetzt im «Grand Restaurant». «Le Relais» mutiert zur überzeugenden «Nobu»-Filiale.
Noch keine Punkte

Kronenhof, Restaurant Kronenstübli

7504 Pontresina, Tel. 081 830 30 30
Menü Fr. 85.– (4 Gänge)
Die Zukunft des «Kronenhofs» ist gesichert. Schön auch fürs urgemütliche «Kronenstübli». Spezialität: ein Loup de Mer, serviert in drei Gängen. 14 Punkte

Suvretta House, Grand Restaurant

7500 St. Moritz, Tel. 081 836 36 36
Nur à la carte
Ein grandioses Hotel war es schon immer. Nun überzeugt uns auch die Küche. Bernd Achermann ersetzt die «Halbpension» durch eine tolle Karte. 14 Punkte

Walther, Restaurant Stüva Bella

7504 Pontresina, Tel. 081 839 36 36
Abendmenü ab Fr. 85.– (5 Gänge)
Vernünftige Karte, vernünftige Preise, flinker Service: eine sichere Bank
im Engadin. Mit allem, was man sich von einem «Relais & Châteaux»-Hotel wünscht. 15 Punkte

Anzeige

Chesa Salis, Restaurant Capitain

7502 Bever, Tel. 081 851 16 16
Grischun-Menü Fr. 64.– (4 Gänge)
Anton Huser hantiert mit Meergetier und mit regionalen Produkten. Frech, aber gut: Jakobsmuschel-Rohschinken-Spiess mit Birnenstückchen. 14 Punkte

Schlosshotel Chasté

7553 Tarasp, Tel. 081 861 30 60
Abendmenü ab Fr 65.– (4 Gänge)
Ein klassischer Familienbetrieb: In den Arvenstuben wird überdurchschnittlich gut aufgetischt. Auch Produkte aus der Region haben einen guten Auftritt.
15 Punkte

Das «Gault Millau»-System

20 Punkte: Idealnote (einmal vergeben)
14 Punkte: Sehr gute Küche
18 Punkte: Ausserordentliche Kochkunst
12 Punkte: Herkömmliche, gute Küche
16 Punkte: Hoher Grad an Kochkunst