Eine Neuinterpretation der Tradition von JeanRichard kombiniert mit kreativer Experimentierfreude: So charakterisiert sich die 1681 Kollektion nun in einem neuen Modell mit kastanienfarbener PVD-Beschichtung. Eine Uhr, die vor allem von Liebhabern warmer Herbsttöne geschätzt werden wird - und bereit ist für jede Art von Abenteuern auf altbekannten oder neuen Wegen.

Kreative Kühnheit, so lautet das Herbstthema bei JeanRichard, insbesondere bei diesem neu gestalteten 1681 Modell. Und die Uhrmacher der Marke geben hiervon dank der technischen Eigenschaften, die sich hinter dem Vintage-Look des kastanienfarbenen Zeitmessers verbergen, eine Kostprobe. Die widerstandsfähige PVD-Beschichtung – so das Kürzel für die Physical Vapor Deposition-Methode, die bei dieser  Uhr zur Anwendung kommt und die aufgrund ihrer hohen Kratzfestigkeit und Temperaturbeständigkeit ursprünglich aus der Automobilwelt stammt – kann dank des ausgeklügelten Baukastensystems des Gehäuses mit Präzision aufgetragen werden.

Traditionelle Handwerkskunst und Spitzentechnologie treffen in dem JR1000 Manufakturwerk mit Automatikaufzug, drei Zeigern und Datumsanzeige aufeinander. Das Kaliber schlägt mit einer Frequenz von 28 000 Halbschwingungen/Stunde und wird in den Werkstätten in La Chaux-de-Fonds montiert. Das Uhrwerk mit seiner Schwungmasse, die eine neue Verzierung trägt, kann durch den transparenten Saphirglasboden der Uhr bewundert werden.

Anzeige

Kissenförmiges, markantes Gehäuse

Das kissenförmige Gehäuse der kastanienfarbenen 1681 ist markant. Die Struktur – für die vom Stanzen bis zur Endmontage insgesamt 70 Arbeitsschritte erforderlich sind – zeichnet sich durch eine Reihe übereinandergelegter Elemente aus, die durch zwei Titanschrauben gesicherte Gehäusestreben stabilisiert werden.

Die kastanienfarbene 1681 zeichnet sich durch ihre Nüchternheit aus. Ihre Zeiger und Kurven wurden im Vergleich zu anderen Kollektionen verfeinert, ihre Kanten abgerundet, während die kastanienfarbene PVD-Beschichtung auf einer zuvor sandgestrahlten Oberfläche aufgebracht wurde. Und so erhält diese Uhr eine jahreszeitliche Frische, die gleichzeitig auffällig und diskret ist. Die matten Zifferblätter setzen auf Farbharmonie – in Schwarz – oder Kontraste – in Beige – und bieten dazu perfekt passend ein braunes oder schwarzes Kautschukarmband oder aber ein schwarzes Barenia-Kalbslederarmband mit Faltschliese, die ebenfalls kastanienfarben ist.