Nicht nur mit Design, Motorleistung oder Effi­zienz drückt BMW seine technologische Kompetenz aus, sondern neuerdings auch in der ­Beschaffenheit des Autoschlüssels: Einen Ring zur Befestigung an einem Bund hat der Schlüssel des neuen 7er zwar nicht mehr, dafür aber ein Display und einen eigenen Stromanschluss.

Es ist nur ein winziges Detail unter den zahlreichen Innovationen des anrollenden BMW-Flaggschiffs, doch ein symbolträchtiges. Denn immer mehr Funktionen wandern von Pedalen, Hebeln, Drückstellern und Tasten in hosentaschenkonforme Steuergeräte, die einem Smartphone ähnlicher sind als einem Autoschlüssel.

Schlüssel-Sonderausstattung für 320 Franken

Dem ­autonomen Fahren kommt der 7er damit noch ein Stück näher. Er bietet sogar ein Rezept für optimale Parkraumausnutzung. Selbst schmale Lücken können angesteuert werden. Mittels Display-Schlüssel wird der 7er wieder gestartet, der Vorwärtsgang eingelegt und im Kriechtempo in die Lücke bugsiert. In umgekehrter Richtung funktioniert das auch.

Mit einem Aufpreis von 320 Franken ist die Schlüssel-Sonderausstattung noch vergleichsweise preiswert. Vom Spitzenerzeugnis der 7er-Reihe, dem 750Li xDrive, kann man das nicht gerade behaupten – der Luxuswagen kostet ab 140'700 Franken. Das ist noch nicht das Ende. Zum einen werden wohl nur die wenigsten Fahrzeuge zu diesem Preis ausge­liefert, denn die Kunden neigen dazu, bei der Bestellung aus dem reichen Angebot der appetitlichen Extras nicht kleinlich zu sein. Zum anderen wird in absehbarer Zeit der neue Zwölfzylinder von BMW folgen, der in Sachen Komfort noch einen draufsetzen dürfte.

Anzeige

Wer es sich leisten kann und will, die sprichwörtliche «Freude am Fahren» zu delegieren, stellt ­seine Sinne auf den Genuss der Wellness-Oase ein, die hinter den Kopfstützen der Vordersitze beginnt. Edel geht es dort von Hause aus zu und her. Das Executive Lounge Seating für 14'690 Franken sorgt zusätzlich für maximalen Sitzkomfort, Fussraum und uneingeschränkte Sicht des Fondpassagiers hinter dem Beifahrersitz. Beispielsweise sind die Komfortsitze im Fond bis zu 41 Grad Lehnenneigung justierbar. (afb)

FAKTEN BMW 750Li xDrive

Motor V8-Benziner, 4395 ccm, Twinturbo, Direkteinspritzung
Leistung 330 kW/450 PS von 5500–6000 U/min
Max. Drehmoment 650 Nm von 1800–4500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h (abgeregelt)
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 4,5 Sek.
Durchschnittsverbrauch 8,5 Liter/100 km
CO2-Emissionen 197 gr/km (Euro 6)
Kofferraumvolumen 515 Liter
Preis Ab 140'700 Franken