1. Home
  2. Bilanz 300 Reichste 2022: Thomas Schmidheiny

Bilanz 300 Reichste 2022: Thomas Schmidheiny
Quelle: Olivia Pulver

PersonThomas Schmidheiny

Für Aufsehen sorgte kürzlich die Nachricht, dass sich Thomas Schmidheiny (76) in Zukunft als aktivistischer Investor versucht: Sein Spectrum Entrepreneurial Ownership Fund soll im Endausbau drei Milliarden Dollar schwer sein, rund ein Drittel stammt dann aus der eigenen Kasse, der Rest steht externen Investoren offen. Das Geld soll in sechs bis acht mittelgrosse Firmen investiert werden in Tranchen von jeweils 400 bis 500 Millionen. Und dort will Schmidheiny dann mitreden: «Ich begrüsse Anlagekonzepte, in denen Aktionäre als Mitbesitzer von Unternehmen auftreten und Verantwortung übernehmen», drückt er es aus.

Mittel genug hat Schmidheiny, der seine Position beim weltgrössten Zementhersteller, Holcim, in den letzten Jahren peu à peu reduziert hat. Die verbleibenden 8,4 Prozent bleiben sein grösster Vermögensposten und einigermassen wertstabil. Hinzu kommen vier Weingüter im Rheintal, am Zürichsee, im Napa Valley und im argentinischen Mendoza, eine grosse Kunstsammlung sowie das Grand Hotel Quellenhof in Bad Ragaz sowie das Hotel Walserhof in Klosters.

(Stand: November 2022)

mehr zu: Thomas Schmidheiny