1. Home
  2. Eugen von Rubinberg

Eugen von Rubinberg
Quelle: zvg

PersonEugen von Rubinberg

Kaum eine Schweizer App erregte 2017 so viel Aufsehen wie DROTR – kurz für Droid Translator – von Eugen von Rubinberg. Damit lassen sich Mails, Gespräche oder Telefonkonferenzen in mehr als 100 Sprachen in Echtzeit übersetzen. «Noch ist die App nicht perfekt, aber man kann sich verständigen», sagt der gebürtige Kirgise. Seit zehn Jahren lebt er in Zürich. Hier hat auch seine TIW (Technologies Improving the World) mit gut 70 Mitarbeitenden ihren Hauptsitz. DROTR lancierte Rubinberg im Mai im Beisein von Ex-Schachweltmeister Anatoli Karpow. In den nächsten zwei Jahren erwartet der 33-Jährige über 100 Millionen User. Mehr als 600 Millionen Franken, so hat eine Bank zertifiziert, soll die Firma wert sein.

(Stand: Dezember 2017)

Eugen von Rubinberg in Listen

Die 300 Reichsten

Jahr
Platz
Vermögen
mehr zu: Eugen von Rubinberg