1. Home
  2. Familie Coninx

Monsieur Pietro Supino, dir. général de Tamedia. Photo Bertrand Rey
Quelle: Bertrand Rey

PersonFamilie Coninx

Der grösste private Schweizer Medienkonzern TX Group, der bis Ende 2019 Tamedia hiess, wurde von Corona voll getroffen: Während die Nutzerzahlen in die Höhe schnellten, brachen die Werbeerlöse ein. Die Gruppe rutschte in die Verlustzone, die Aktien gerieten schwer unter Druck. Der stark betroffene Bereich Bezahlzeitungen mit dem Flaggschiff «Tages-Anzeiger» muss in den nächsten drei Jahren 70 Millionen Franken sparen, inklusive Stellenabbau. Die Journalistengewerkschaft Impressum findet dies «katastrophal». Pietro Supino, der exekutive VR-Präsident, repräsentiert die fünfte Generation der Besitzerfamilie Coninx und prägt den Konzern seit 2007. Gut 69 Prozent der Aktien der börsenkotierten Gruppe sind in einem Aktionärsbindungsvertrag um die Familie gepoolt. Supino sitzt seit Frühling 2020 auch im Verwaltungsrat der italienischen Mediengruppe Gedi, die der Agnelli-Familie gehört und unter anderem «La Repubblica» herausgibt. 

(Stand: November 2020)

 

mehr zu: Familie Coninx