1. Home
  2. Familie Spross

Porträt von Natalie Spross 2018.
Quelle: René Niederer Fotografie

PersonFamilie Spross

Zwar hat Heinz Spross (73) 2019 seinen 33-Prozent-Anteil am Fussballclub GC verkauft. Den Rücken kehrte er dem Verein aber nicht. Der Zürcher Gartenbauunternehmer hat unlängst den Förderverein White Label gegründet – um die GC-Frauen in Richtung Profifussball zu pushen. Noch ist das Projekt aber nicht richtig in Fahrt gekommen. Derweil rumort es auch im Unternehmen, das Spross präsidiert und das von seiner Tochter Natalie (43) in fünfter Generation geführt wird. Wegen der erodierenden Margen trennt sich die Spross-Gruppe vom Grossbaustellengeschäft und will sich stärker auf Innovationen im Gartenbau fokussieren. Unverändert bleiben hingegen die Bereiche Transport, Recycling und die immer wichtiger werdende Immobiliensparte mit bereits mehr als 1300 Mietwohnungen im Grossraum Zürich.

(Stand: November 2020)

mehr zu: Familie Spross