1. Home
  2. Mario Greco

Mario Greco, CEO Zurich Insurance GroupJournalist: Dirk SchützPresse Zurich: Riccardo Moretto, Media Relations Director+41 79 419 21 15
Quelle: ZVG

PersonMario Greco

Still und heimlich hat sich der Mann aus Neapel zum Chef des wertvollsten Schweizer Finanzkonzerns hochgearbeitet: Mit einem Börsenwert von fast 60 Milliarden Franken hat die «Zürich»-Versicherung nicht nur die Assekuranzkonzerne Swiss Re und Swiss Life abgehängt, sondern auch die Grossbanken CS und UBS hinter sich gelassen. Solide Kapitalisierung, stetige Einnahmen und eine satte Dividende erfreuen die Investoren. Dazu pflegt «Iron Mario» scharfe Kostendisziplin: Seinen Drei-Jahres-Plan erfüllte er vor Ablauf, und jetzt will er mit den Mitte November vorgestellten neuen Zielen in den Wachstumsmodus schalten: Der Gewinn pro Aktie soll jedes Jahr um mindestens 5 Prozent steigen, die Eigenkapitalquote bei über 14 Prozent liegen. Der Mann, der seine prägenden Jahre bei der deutschen Versicherungsikone Allianz verbracht hat, ist kein typischer Süditaliener. Fussball interessiert ihn nicht, stattdessen gilt sein Interesse vor allem der NBA. Wie lange er nach dem gelungenen Turnaround noch bleibt, ist Gegenstand von Spekulationen. Doch zwei illustre Wegmarken winken: der Umzug vom ungeliebten Interims-Hauptsitz im Zürcher Stadtteil Enge in den renovierten Stammsitz am Mythenquai Ende nächsten Jahres und das 150-Jahr-Jubiläum 2022. «Wenn es der Verwaltungsrat will, bleibe ich mindestens bis zum Ende des neuen Drei-Jahres-Plans», betonte er in der BILANZ.

mehr zu: Mario Greco