1. Home
  2. Peter Friedli

Peter Friedli mit Gattin Bettina 2019 an der Gala-Premiere von «Mon Chien Stupide».
Quelle: Thomas Meier

PersonPeter Friedli

Peter Friedli (66) bleibt bei dem, was er seit Jahrzehnten kennt: Er investiert in amerikanische Biotech-Neugründungen, und zwar mit Fokus regenerative Medizin. Sein Tatendrang ist gross, seine Mittel sind üppig: Friedli hat nach 30 Jahren Commitment seine Beteiligung am US-Gendiagnose-Spezialisten Myriad Genetics zu Geld gemacht. Aus Protest: Er habe Jahre erfolglos gegen «überhöhte Löhne und Boni ohne erfolgreichen Leistungsausweis» gekämpft, sagt Friedli und fügt an, immerhin träten dank seines Drucks zwei langjährige Verwaltungsratsmitglieder nicht zur Wiederwahl an. Darunter ein Nobelpreisträger, der für die Reputation von Myriad Genetics fraglos wesentlich war.

Corona bedingt konnte Friedli 2020 nicht Gas geben wie sonst, Reisebeschränkungen haben ihn gebremst – und auf neue Fährten gebracht: Er hat seine Investitionen im Bereich Private Equity weltweit ausgebaut. Und sich das eine und andere hiesige KMU im Gesundheits- und Technologiewesen genauer angeschaut.

(Stand: November 2020)

mehr zu: Peter Friedli