1. Home
  2. Roger Federer

NEW YORK, NEW YORK - AUGUST 20: Roger Federer launches a new Uniqlo LifeWear Collection at the Uniqlo NYC Flagship with an appearance and an intimate conversation on August 20, 2019 in New York City. (Photo by Craig Barritt/Getty Images for Uniqlo)
Quelle: Getty Images for Uniqlo

PersonRoger Federer

Er ist spürbar ruhiger und ausgeglichener geworden. Nicht dass Roger Federer den Willen zum Siegen verloren hätte. Doch Niederlagen fressen nicht mehr an ihm wie einst. Das hat sich in Wimbledon gezeigt. Dort spielte er im Final gegen Novak ­Djokovic (32). Federer spielte in einem packenden Spiel über weite Strecken besser, hatte sogar zwei Matchbälle – die er vergab. Der Serbe gewann. Es war die wohl bitterste Niederlage in der langen Karriere des Maestros. Doch King ­Roger geriet darob nicht ins Grübeln.

Sein nächstes grosses Ziel: an den Olympischen Spielen 2020 aufschlagen. Er will sich und der Welt beweisen, dass er auch mit 38 Jahren an der Spitze mithalten kann. Nicht aus finanziellen Gründen, da hat der Vater von doppelten Zwillingen längst ausgesorgt. Laut dem US-Magazin «Forbes» verdiente er alleine in diesem Jahr mit Werbeverträgen 86 Millionen Dollar. In dieser ­Einkommensklasse sind die geschätzten 40 bis 50 Millionen, die er für das 18 000 Quadratmeter grosse Grundstück mit Seeanstoss in der Kempratner Bucht bei Rapperswil-Jona hingeblättert hat, fast schon ein Klacks.

(Stand: November 2019)

Roger Federer in Listen

mehr zu: Roger Federer