1. Home
  2. Ruben Herrendorff

Ruben Herrendorff
Quelle: Tina Sturzenegger

PersonRuben Herrendorff

Direkt nach seinem Doktorat in Pharmazie gründete Ruben Herrendorff zusammen mit Pascal Hänggi sowie zwei Professoren der Uni Basel das Start-up Polyneuron Pharmaceuticals. Herrendorff hatte während seiner Forschungsarbeit an einem neuen Behandlungsansatz für Autoimmunkrankheiten ein «vielversprechendes Produkt» identifiziert – mit der Betonung auf vielversprechend. So wurde 2016 aus dem Forscher zudem ein Entrepreneur.

Die grösste Herausforderung: Geld auftreiben. «Die ersten drei Millionen waren die schwierigsten», sagt er. Inzwischen führt er 15 Mitarbeiter, hat neue Millionen mobilisiert, weitere Substanzen in der Pipeline und das «vielversprechende Produkt» namens PN-1007 – ein Medikament gegen eine seltene Nervenerkrankung – so weit entwickelt, dass es an Menschen getestet werden kann. Im März 2019 erhielt er in einer Serie-A-Finanzierungsrunde von diversen Investoren 22,5 Millionen Franken. Anders als andere Biotech-Pioniere träumt Herrendorff nicht davon, seine Erfindung eines Tages für grosses Geld an Big Pharma zu verkaufen. Er will damit selber in den Markt.

Ruben Herrendorff in Listen

Die 300 Reichsten

Jahr
Platz
Vermögen
mehr zu: Ruben Herrendorff