1. Home
  2. Walter Frey

06.03.2018   Genf     , SCHWEIZ ,  Auto Salon Palexpo Genf Walter Frey mit Tochter Kathrin           (c) Foto Manuel Geisser
Quelle: GEISSER

PersonWalter Frey

So breit wie das Portfolio an Automarken, welche die Emil Frey Gruppe vertreibt, sind auch die weiteren artverwandten sowie die komplett ­autofreien Tätigkeiten dieser Familie. Zuletzt hat Patron Walter Frey im ­Spätsommer den Import der Marken Peugeot, Citroën und Opel in der Schweiz und Liechtenstein vom Hersteller übernommen, kurz davor war Opel als Importmarke in den Ländern Slowakei und Tschechien zur Gruppe gekommen. Damit dürfte der Gruppenumsatz nun auf jährlich über zwölf Milliarden Franken gestiegen sein. Und damit zementiert Frey auch seine Position als grösster Autohändler Europas. Aber eben: Neben dem Handel mit Autos betreibt Frey Parkplätze, Waschanlagen, Leasing und Vermietung, ein Hotel, ein Reisebüro, Quartierzeitungen und Pferdezucht in einem deutschen Hofgut nahe der Staatsgrenze.  

Der 76-jährige Frey ist weiterhin fit, ein Generationswechsel steht derzeit wohl noch nicht an. Als wirtschaftlich beschlagen gilt vor allem Tochter ­Kathrin, das älteste der drei Kinder. Doch auch Sohn Lorenz arbeitet in der Firma mit: Er führt den erfolgreichen Emil-Frey-Rennstall. 

(Stand: November 2019)

Walter Frey in Listen

mehr zu: Walter Frey