Nur 300 Milliarden Dollar seien notwendig, um einen weiteren Anstieg der Treibhausgase zu stoppen. Zudem würde dieser Betrag der Welt bis zu 20 Jahre Zeit geben, um den Klimawandel zu bekämpfen. Das sagen Klimaforscher der Vereinten Nationen, wie «Bloomberg» berichtet

Das erscheint als überschaubarer Betrag für die Mammutaufgabe, die globale Erderwärmung einzudämmen. 300 Milliarden Dollar entsprechen dem Bruttoinlandsprodukt von Chile oder den weltweiten Militärausgaben für zwei Monate.