1. Home
  2. Sesselwechsel
  3. Elias Schegg neu in Geschäftsleitung von Dimando Marketing & Media

Sesselwechsel
Elias Schegg neu in Geschäftsleitung von Dimando Marketing & Media

Handelszeitung
Veröffentlicht am 20.02.2019

Lausanne, 20. Februar 2019. Jörg Heynen und Peter Kohlhaas, die Gründer der Digitalagentur Dimando Marketing & Media, nehmen Elias Schegg (32) als Chief Developement Engineer und Partner in die Geschäftsleitung auf.

Dimando Marketing & Media mit Sitz in Lausanne fokussiert sich auf die digitale Transformation und unterstützt Kommunikationslösungen für Marketing und Vertrieb in Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen. Im Trio mit der Mutter Dimando AG (Beratung) im schweizerischen Schaffhausen und dem weiteren Ableger Dimando Projektentwicklung (in Berlin und Bad Dürrheim) konzentriert sich Dimando Marketing & Media auf anspruchsvolle Nischenprodukte und hochwertige Services für digitale Applikationen. 

Die Erweiterung der Partnerschaft war für Heynen und Kohlhaas ein logischer Schritt: «Wenn unsere Kunden an den Chancen der Digitalisierung partizipieren sollen, müssen Beratung, Konzeptentwicklung und Technologie Hand in Hand», erläutert Kohlhaas. Mit Elias Schegg habe man einen Absolventen der führenden IT-Kaderschmiede EPFL an Dimando binden können, der wichtiges Know how im Bereich KI (Künstliche Intelligenz) mitbringe.«Unsere Industrie- und Verbandskunden brauchen wie wir die Besten, mit ihnen schaffen wir echten», ist Heynen überzeugt.  Besonderes Highlight für das neue Team: Elias Schegg leitet die Entwicklung von Seoul (Südkorea) aus und verfolgt die Umbrüche in Asien aus nächster Nähe. Schegg kommentiert: «Immer mehr Arbeitsplätze sind virtuell vernetzt, selbst für viele mittelständische Kunden ist diese Art von Führung heute normal. Wir sind gut eingespielt, reizen das Potential digitaler Kommunikation auch intern voll aus - und natürlich finden wichtige Treffen regelmässig persönlich vor Ort statt.»

Dimando beschäftigt acht feste Mitarbeiter, dazu kommen etwa dreimal so viele Spezialisten als Freelancer sowie mehrere Partnerfirmen. Aktuell findet die Markteinführung des  Dimando Digital Workspace 2.0 statt, einer Arbeitsplattform mit fluider Nutzeroberfläche, hoher Performance effektiven Sicherheitsfunktionen, das Dimando für Verbands- und Industriekunden entwickelt hat.