Roger Egolf (44) ist neuer Direktor der TCS Training & Events AG. Er folgt auf Markus Serafini, der sich nach sechs Jahren beim Touring Club beruflich neu orientieren wird. Egolf stammt aus Rüschlikon ZH und verfügt neben einem technischen Hintergrund über mehrjährige Führungserfahrung.

Während der vergangenen zwölf Jahre war er in verschiedenen leitenden Funktionen und zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung für die Pöyry Schweiz AG tätig. Während einer gemeinsamen Übergangsphase wird er die Geschäfte von seinem Vorgänger Serafini übernehmen.

Serafini war seit 2008 für den TCS in verschiedenen Funktionen tätig. Er verantwortete die Umsetzung verschiedener Grossprojekte, darunter die Errichtung und Inbetriebnahme des Verkehrssicherheitszentrums in Derendingen SO. In seine Amtszeit fiel 2013 das Rebranding von der Vorgängerorganisation Test & Training TCS AG zur heutigen TCS Training & Events AG.