Competec verzeichne vor allem im Geschäft mit Privatkunden «ein ausserordentliches Wachstum, das deutlich über Marktdurchschnitt liegt», heisst es in einer Mitteilung vom Freitag. Die Gruppe verzeichnete einen Umsatzzuwachs von 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr. «Unser Jahresumsatz hat zum ersten Mal in der Firmengeschichte die Milliardengrenze überschritten. Dieser Meilenstein hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Auch wenn die Covid-19-Krise dem Onlinehandel unbestritten in die Karten gespielt hat, sagt Martin Lorenz, Chef der Competec-Gruppe.

Im laufenden Jahr wird Competec auch die Marke von 1000 Mitarbeitern knacken. Bereits im 2020 hat die Gruppe über 140 neue Mitarbeiter angestellt. Zur Bewältigung der seit Frühjahr 2020 «kontinuierlich hohen Volumina in Kundendienst und Logistik» habe man das Team auch mit 260 externen Mitarbeitenden verstärkt.

Auf Ebene Unternehmensleitung kam es zu zwei Wechseln: Im April gab die Gruppe bekannt, dass Andri Rüesch neuer Leiter HR & Personalentwicklung werde, und Ende Jahr berief sie Andrej Golob zum CEO der Alltron AG und Leiter des Unternehmensbereichs Handelskunden. Golob tritt seine Stelle im Februar 2021 an.

Anzeige

(tdr)

«Eine Welle an Waren kam auf uns zugerollt»

Der Chef von Brack.ch spricht über die Wochen des Lockdowns, deren Folgen für die Zukunft, spannende Startups – und eine Grossbestellung Pflanzenerde.