Wegen des steigenden Konsums im Internet werden immer mehr Pakete in der Schweiz verschickt. Im Jahr 2018 hat sie 138 Millionen Pakete zugestellt, das sind 6.7% mehr als im Vorjahr.

Die Post möchte mit verschiedenenen Pick-up-Services diesem Bedürfnis gerecht werden. Nun können Kunden ihre Pakete auch im rund 300 Migros-Filialen aufgeben und empfangen. 

Ab heute Montag führt die Post und Migros diesen Service ein. Die Leute wollen ihre Pakete immer mehr zeit- und ortsunabhängig aufgeben und empfangen scrheibt die Post.

«Die Migros mit ihrem dichten, schweizweiten Filialnetz ist für uns ein idealer Partner. Wir wollen dort sein, wo unsere Kunden sind und dies gelingt uns mit diesem Angebot optimal», sagt Thomas Baur, Leiter Post Netz und Konzernleitungsmitglied der Post.

Um Pakete oder eingeschriebene Briefe in den Migros-Filialen abzuholen, braucht es ein Online-Benutzerkonto der Post. Damit lässt sich das Paket oder der eingeschriebene Brief über den Onlinedienst «Meine Sendungen» in die gewünschte Filiale der Migros umleiten. Kunden können in diesen rund 300 Migros-Filialen auch Pakete versenden. 

Die Filialen der, in denen sich neu Pakete abgeben und abholen lassen, sind unter diesem Link verzeichnet.  

(tdr)

Anzeige