Ob bei Roger Federer, Rafael Nadal oder Weltnummer 1 Novak Djokovic – das Logo der arabischen Airline Emirates wird man künftig vermehrt neben den Tenniscracks sehen. Die Fluggesellschaft vertieft ihre Partnerschaft mit dem internationalen Tennisverband Association of Tennis Professionals (ATP) und wird ab 2016 Hauptsponsor der ATP World Tour. Die Parteien hätten einen Vertrag für fünf Jahre unterschrieben, teilte Emirates mit.

Der Airline zufolge ist es der bisher grösste Sponsorendeal in der Geschichte der ATP. Damit kann Emirates auf der Tennis-Tour bei 60 Turnieren in 29 Ländern ihre Marke präsentieren. Die Partnerschaft dürfte sich für die Scheichs auszahlen: Innerhalb einer Saison erreichte die ATP World Tour in den vergangenen Jahren über 4 Millionen Fans vor Ort bei den Turnieren sowie rund 900 Millionen Zuschauer zuhause vor dem TV.

(dbe/ama)