Das Nobel-Warenhaus Globus hat einen neuen Verwaltungsrat: Philippe Gaydoul. Seit heute Freitag ist er als Aufseher der Gesellschaft eingetragen, welche die Migros im Februar 2020 verkauft hat. Globus gehört heute je zur Hälfte dem österreichischen Signa-Holding von Immobilien- und Retail-Unternehmer René Benko und dem thailändischen Konzern Central Group, der in Asien und Europa Shopping Center und Warenhäuser betreibt.

Gaydouls neues Amt geht aus einem Eintrag im Schweizerischen Handelsamtsblatt SHAB hervor. Er selbst sagt dazu: «Ich wurde für diese Aufgabe angefragt und habe sehr gerne zugesagt. Nicht nur, weil mich die Strategie von Globus überzeugt: Ich freue mich, meine langjährigen Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen des Schweizer Detailhandels einbringen zu können.»

Die Rückkehr Gaydouls in den klassischen Detailhandel ist bemerkenswert. Schliesslich hat er sich mit seiner Gaydoul Group nach dem Verkauf des familieneigenen Discounters Denner an die Migros im Jahr 2007 primär als Immobilien-Investor, Asset Manager, Family-Office-Betreiber und im Bereich von Lifestyle-Marken engagiert. Das Lifestyle-Segment allerdings hat Gaydoul nie zum Fliegen gebracht. Und es besteht seit dem Verkauf der Schuhmarke Navyboot an Globus im Herbst  2018 nur noch aus dem kleinen, aber edlen Sportswear-Label Jetset. Schon vor Navyboot hatte Gaydoul die Strumpfmarke Fogal und die Uhrenmarke Hanhart verkauft.

Gaydoul trifft auf Berninghaus, wieder einmal

Im Globus-Verwaltungsrat trifft Gaydoul auf einen alten bekannten und langjährigen Weggefährten: Ernst-Dieter Berninghaus. Es war Gaydoul, der Berninghaus nach dessen Abgang beim deutschen Supermarktriesen Rewe zu einem Neustart in der Schweiz verhalf.

Gaydoul holte ihn in den Verwaltungsrat seiner damaligen Holdinggesellschaft und zu Denner. Dann machte Berninghaus bei der Migros Karriere, als Chef unter anderem über Denner und Globus. Später wechselte Berninghaus zur Signa Holding von René Benko. Diese hat in der Schweiz viel vor mit Globus, bislang aber noch wenig Konkretes dazu kommuniziert oder umgesetzt; abgesehen von einer erheblichen Redimensionierung der Gruppe.

Bei Signa gilt Berninghaus als strategisches Mastermind für den Detailhandelsbereich, der neben der kriselnden deutschen Warenhausgruppe Galeria Karstadt auch die Luxus-Warenhäuser der Kadewe Group umfasst sowie den Online-Sportartikelhändler Signa Sports. Dieser soll über eine Spac-Transaktion in New York an die Börse gebracht werden.

Gleichzeitig mit Gaydouls Einzug in den Globus-VR scheidet der langjährige Globus-Chef Thomas Herbert aus dem Gremium aus.