Die Postfinance senkt auf Anfang April die Zinsen auf verschiedenen Kundenkonten. Für das Sparkonto Privatkunden in Franken und Euro bietet Postfinance demnach noch einen Zins von 0,100 Prozent nach derzeit 0,150 Prozent an. Die Senkung wird in der Mitteilung vom Montag mit den historisch tiefen Zinsen auf den nationalen und internationalen Finanzmärkten begründet.

Auch für Guthaben auf dem E-Sparkonto Privatkunden (auf 0,150 Prozent von 0,300 Prozent), dem Freizügigkeitskonto (auf 0,300 Prozent von 0,500 Prozent), dem Vorsorgekonto 3a (auf 0,750 Prozent von 1,125 Prozent), dem Jugend- und Ausbildungskonto (auf 0,500 Prozent von 0,750 Prozent), dem Sparkonto für Unternehmen und Vereine (auf 0,050 Prozent von 0,150 Prozent) oder dem E-Sparkonto für Unternehmen und Vereine (auf 0,100 Prozent von 0,200 Prozent) gibt es ab April weniger Zins, wie Postfinance am Montag weiter mitteilte.

(sda/me/lur)