Der Niedergang von Wirecard hat die deutsche Wirtschaft aufgerüttelt. Der angeblich höchst erfolgreiche Zahlungsabwickler hat seine Erfolge aufgebauscht, geschönt und mutmasslich manipuliert: So sieht es inzwischen aus. Die Frage steht im Raum: Wie konnte das passieren? Tatsächlich gab es viele Warnsignale, dass bei dem Finanzkonzern zweifelhaft gearbeitet wurde – aufmerksame Beobachter waren längst hellhörig geworden.

Die Pleite von Wirecard ist in seiner Grösse für Deutschland zwar beispiellos. Doch Skandale dieses Typs gehören auch seit je zur Wirtschaftsgeschichte: Enron, Worldcom, Flowtex, Tyco, Parmalat, Omni Holding… Und so kann man sich darauf einstellen, dass es solche Implosionen von Konzernen auch künftig geben wird.