Die Konjunktur in Deutschland hat sich in letzten Wochen abgeschwächt. Das Einkaufsverhalten ist aber nicht eingebrochen. Die Deutschen wurden immer wieder von ihren europäischen Partner ermahnt mehr für die Inlandsnachfrage zu unternehmen.

Inzwischen befindet sich die Bevölkerung seit Jahren in einer ungebremsten Konsumlaune. Dies ist auch durch die gute Beschäftigungslage, die niedrige Inflation und auch die Zuwächse beim Einkommen zurückzuführen.

Die Menschen sind mit einer positiven Auffassung in das Jahr 2015 gestartet und dies hat sich auch nicht ins Gegenteil verändert. Selbst die anhaltende Krise in Griechenland kann den Deutschen die Stimmung nicht vermiesen, es scheint, der Verbraucher hat sich an die negativen Nachrichten gewöhnt. 

Die Kontributoren sind externe Autoren und wurden von bilanz.ch sorgfältig ausgewählt. Ihre Meinung muss nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.