Fabrice Zumbrunnen ist seit Anfang Mai nicht mehr Migros-Chef. Für ihn hat der ehemalige Denner-Boss Mario Irmiger übernommen. Zumbrunnen bleibt aber Verwaltungsratspräsident der Migros Bank, wie diese am Mittwoch mitteilte. Zumbrunnen präsidiert seit Anfang 2018 den Verwaltungsrat des Instituts.

Die Migros Bank kann damit weiterhin auf die Erfahrung und das Bankwissen von Zumbrunnen zählen. Während seiner Zeit als Präsident der Generaldirektion des Migros-Genossenschafts-Bunds habe er die Erarbeitung und Umsetzung der aktuellen Gesamtbankstrategie eng begleitet, heisst es in einer entsprechenden Medienmitteilung vom Mittwoch.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 

(awp/mth)

HZ Banking-Newsletter
Karin Bosshard, Chefredaktorin HZ Banking und ihr Team von Bankenexperten liefern Ihnen die Hintergründe zu Themen, welche die Schweizer Bankenszene bewegen. Jeden Tag (werktäglich) in Ihrem E-Mail-Postfach. Jetzt anmelden und unseren exklusiven Guide zu Lohn- und Vergütungsfragen erhalten.
HZ Banking-Newsletter