Abendessen im Restaurant: unmöglich. Kino: leider zu. Bars: sicher nicht. Corona-Ticker: bitte nicht. Dann halt Streaming, was bleibt denn sonst anderes übrig in diesen Zeiten, wo man am besten zu Hause bleibt. Der Blick ins Programm offenbart aber leider, dass das Angebot auch schon prickelnder und der Stoff, aus dem Geschichten entwickelt werden, auch schon vielfältiger war.

Unverzichtbar ist sicher die neue, gefühlt hundertste Staffel des Endlos-Dramas rund um das EU-Rahmenabkommen. Die Dreharbeiten haben vor Kurzem begonnen, mit zum Teil ausgewechseltem Personal, wie es heisst. Anfang Jahr auf dem Programm steht auch eine neue Miniserie zum Burka-Verbot, je nach Erfolg dürften weitere Staffeln folgen. Die Idee dazu stammt von denselben Drehbuchautoren, die mit dem Minarettverbot im November 2009 einen Überraschungscoup landeten.

Spannung versprechen auch die beiden im Agrar- und Chemiemilieu angesiedelten Thriller rund um die Trinkwasser- und die Pestizidinitiative. Der Dreh zur Agrarreform hingegen wurde – wohl um Jahre – nach hinten verschoben. Ein sicherer Wert im Streaminguniversum sind Ärzte- und Krankenhausserien: 2021 steht jetzt eine neue internationale Co-Produktion auf dem Programm unter dem Arbeitstitel «Der grosse Impf-Plan».

Anzeige

Ob das zweite internationale Mammutprojekt, die grosse Steuerreform, 2021 ausgestrahlt wird, bleibt weiterhin unklar. Wie man hört, versucht die Produktionsfirma OECD mit ihren unzähligen Script Doctors den komplizierten Plot auf ein für ein globales Publikum verdauliches Mass zu reduzieren.

Dies ist ein BILANZ-Artikel

Weitere Artikel der BILANZ finden Sie auf der Übersichtsseite.

Zur BILANZ-Startseite

Als fast so schwierig entpuppt sich das Schweizer Vorhaben, eine gelungene, generationenübergreifende Serie zur Rentenreform zu produzieren. Der Funke will einfach nicht überspringen, es reiht sich Flop an Flop. Aber die Autoren und Produzenten geben nicht auf und starten jetzt einen neuen Versuch.

Verzichtet wird wegen allzu grosser Opposition auf eine zweite Staffel Trump. Und auf das WEF-Spin-off in Singapur hat wohl kaum jemand gewartet, das dürfte höchstens im asiatischen Raum auf ein gewisses Echo stossen. Aber besser als dieses nicht enden wollende Corona-Drama dürfte das Streamingjahr 2021 allemal werden.