Am 1. September gehen Assura und die Post eine Partnerschaft mit zwei Schwerpunkten ein. Zum einen wird Assura in den Postfilialen in Aarau, Basel, Bern, Genf, Meilen, Morges, Zürich Enge und Zürich Oerlikon eigene Beratungsstellen in Betrieb nehmen. Beraterinnen und Berater von Assura werden vor Ort zur Verfügung stehen, um Interessenten bei Fragen rund um die Krankenversicherung zu betreuen. Zusätzlich vermitteln Post-Mitarbeitende in weiteren 104 Filialen in der ganzen Schweiz interessierten Postkundinnen und -kunden einen Beratungstermin mit Assura.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

2023 werden diese zwei Angebote ausgebaut. Geplant sind 19 Beratungsstellen und 212 Postfilialen, in denen Beratungstermine mit Assura gebucht werden können.

Direkter Kundenkontakt im Vordergrund

Durch die Partnerschaft mit der Post baut Assura ihre landesweite Präsenz weiter aus. «Nichts ersetzt den direkten Kontakt bei einer persönlichen Beratung. Die Gesundheit und die Krankenversicherung sind komplexe Themen mit gewichtigen Auswirkungen. Dank den von der Post zur Verfügung gestellten Beratungsflächen können wir Interessenten an einem leicht zugänglichen und vertrauten Ort empfangen», betont Ruedi Bodenmann, CEO von Assura.

Die Post baut mit ihrer Strategie «Post von morgen» weiterhin ihr Netz aus und gestaltet ihre Filialen in bevölkerungsnahe Dienstleistungszentren für die Zukunft um. Indem sie ihre Filialen für Dienstleistungspartner wie Assura öffnet, stellt die Post den Fortbestand ihrer Poststellen sicher und bleibt so nahe bei ihren Kundinnen und Kunden. Darüber hinaus sichert sie mit ihrem umfangreichen Netz an Postfilialen Arbeitsplätze und stärkt so die regionale Wirtschaft.

Weitere Kooperationen geplant

Die Partnerschaft mit Assura ist ein weiterer wichtiger Schritt in einer ganzen Reihe von geplanten Kooperationen mit künftigen Geschäftspartnern aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Krankenversicherungen, Gesundheit und öffentliche Verwaltung. Die Post ist mit potenziellen Partnern laufend im Gespräch und wird in Kürze weitere Partnerschaften kommunizieren können. (pm/hzi/sec)