Eine Milliarde, der in den Medien kolportierte Kaufpreis, den die Swiss Life angeblich für den Kauf des Glatt-Shopping-Centers ausgibt, ist auch für eine grosse Lebensversicherung eine Menge Geld.

Europaweit ist der Betrag indes klein: Gesamthaft haben westeuropäische Versicherer umgerechnet rund 450 Milliarden Franken auf unterschiedliche Art und Weise in Immobilien investiert. Das entspricht in etwa auch dem realen Buchwert der europäischen Versicherungsgesellschaften.