Digitalisierung und Datenanalytik verändern die gesamte Wertschöpfungskette der Versicherungsbranche – von den Produkten über Vertrieb und Marketing bis hin zum Underwriting, Kundenservice und zur Schadenbearbeitung. Um mit diesem globalen Veränderungsprozess Schritt zu halten, müssen Anbieter kontinuierlich die Auswirkungen technologischer Trends auf ihre Wertschöpfungskette analysieren und ihre Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsabläufe optimieren.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

44 Trends aus 5 Trendfeldern

Die Experten-Teams von Munich Re und ERGO haben die weltweiten Entwicklungen analysiert, zu Trends verdichtet und definiert – und schliesslich ihre jeweiligen Auswirkungen und Relevanz bewertet. Daraus ergeben sich im «Tech Trend Radar 2022» 44 signifikante Trends, die sich auf die folgenden 5 Trendfelder verteilen:

Wellbeing
Hyperconnectivity
Data & AI
Cyber and Crypto
Emerging Industries

Um diese 44 Trends eingängiger, übersichtlicher und einfacher recherchierbar zu machen, werden sie als «interaktives Radar» dargestellt (siehe Bild unten), das sich nach Geschäftszweigen filtern lässt. Zu jedem Trend gibt es eine kurze Beschreibung, die typische Anwendungsfälle beschreibt und sowohl Chancen als auch Risiken aufzeigt.

Metaverse ist ein Top Trend

Unter dem Metaverse versteht man einen digitalen Raum, in dem Realität und Virtualität durch ausgefeilte Augmented- und Virtual-Reality-Technologien verschmelzen. In den vergangenen Monaten hat sich dieser Trend beachtlich entwickelt. Deshalb hat die Studie bereits versucht, die Auswirkungen des Metaverse auf die Versicherungsbranche einzuschätzen, hat wichtige Unternehmen, Projekte und digitale Währungen aufgelistet sowie unsere Erfahrungen mit dem Metaverse bei ERGO beschrieben. Wenig überraschend listet  das «Tech Trend Radar 2022» das Metaverse als einen der Top-Trends innerhalb des oben genannten Trendfeldes «Hyperconnectivity» analysiert dessen Chancen und Risiken und rät den Lesern, diesen Trend für ihr Unternehmen genauer zu bewerten: «Das Metaverse zu einem Geschäftsfeld zu machen und es versicherbar zu machen, kann verschiedene Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. Es kann auch ein Ort für Kunden- und Teaminteraktionen werden, da physische Treffen seltener werden. Unternehmen sollten die Anwendungsmöglichkeiten jetzt prüfen», so die Einschätzung des «Tech Trend Radar 2022» zum Metaverse. (hzi/wil)

Munich Re Tech Trend Radar 2022
Quelle: ZVG