Der Schweizer Fitness-Unternehmer Werner Kieser ist am 19. Mai im Alter von 80 Jahren in seinem Haus in Zürich an einem Herzversagen gestorben, wie es in einer Mitteilung heisst.

Noch am Vortag hatte er gemeinsam mit seiner Frau Gabriela das Kieser-Training-Studio in Zürich Enge besucht. 

Mehr zum Thema

Das erste Krafttraining-Studio eröffnetet Kieser 1966 in der Kanzleistrasse in Zürich, ein Jahr später gründete er das gleichnamige Unternehmen.

Der gelernte Schreiner entwickelte gemeinsam mit seiner Frau die nach ihm benannte Trainings-Methode – vor allem zur Stärkung des Rückens.

(mlo)