Das grösste Flugzeug der Welt, die Antonow-225, wurde nach Angaben des staatlichen ukrainischen Unternehmens Ukroboronprom von russischen Streitkräften zerstört, während es auf einem Flugplatz in Gostomel bei Kiew repariert wurde. 

Die Wiederherstellung des Flugzeugs, das unter dem Namen Mrija bekannt ist, wird nach dem Angriff mehr als fünf Jahre dauern und mehr als 3 Milliarden Dollar kosten, sagte Ukroboronprom in einer Erklärung vom Sonntag und fügte hinzu, dass sie sicherstellen wolle, dass Russland die Kosten übernimmt.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

«Russland hat die Mrija als Symbol der ukrainischen Luftfahrtkapazitäten angegriffen», so das Unternehmen. 

Auch der ukrainische Aussenminister Dmytro Kuleba äusserte sich in einem Tweet zu dem Flugzeug.

84 Meter lang

Das sechsmotorige Flugzeug ist 84 Meter lang und hat eine Flügelspannweite von etwa 88 Metern. Es flog erstmals im Dezember 1988 und hält den Rekord für den Transport der grössten kommerziellen Fracht.

«Die Besatzer haben das Flugzeug zerstört, aber sie werden nicht in der Lage sein, unseren gemeinsamen Traum zu zerstören», sagte Ukroboronprom. «Mriya wird definitiv wiedergeboren werden.»

(bloomberg/gku)