Die Geschäftsidee? Wir finden Smartphone- Nutzern die besten Apps und helfen App-Entwicklern, ihre Apps zu promoten.

Der Ursprung? Die Idee stammt aus dem Forschungsprojekt von Andrea Girardello. Das Start-up 42matters entstand, als die Freunde Andreas Budde, Bo Wang und Ivan Delchev dazustiessen.

Der Name? 42 kommt aus dem Roman «Per Anhalter durch die Galaxis» von Douglas Adams und ist die Antwort auf die «Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest».

Die Vision? Die umfassendste Datenbank zu Apps und App-Informationen auf allen mobilen Plattformen zu werden.

Die grosse Stärke? Schnell agierendes und innovatives Team mit langjähriger Erfahrung in Android und Server-Applikationen.Das Überraschendste bisher? Wie wichtig ausser den USA auch scheinbar nicht so grosse Märkte sind. Wir haben etwa in Russland und Saudi-Arabien eine riesige Nutzerbasis.

Der nächste Schritt? Die Portierung unserer Android-App in den iOS App Store für das iPhone.

42matters AG, Zürich
www.appaware.com
www.playboard.me
Gegründet: Mai 2011
Mitarbeiter: 6
Umsatzziel 2011: Wachstumsphase
Profit: noch keinen