1. Home
  2. Dölf Früh

 Dölf Früh
Quelle: Keystone

PersonDölf Früh

Die Menschen zieht es Corona-bedingt vermehrt in die Vororte, aufs Land – eine Tatsache, die das Geschäft von Dölf Früh beflügelt: Der Ostschweizer Selfmade-Unternehmer ist mit seinen Firmen Tecti und Aveon mit Sitz in Teufen AR auf Wohnüberbauungen in der Region spezialisiert. Seinen Aktionsradius hat er inzwischen von der Ostschweiz auf die ganze Deutschschweiz ausgedehnt. Bauprojekte realisiert er von Riehen BS über Dielsdorf ZH bis nach Arbon TG.

Schwer vom Coronavirus getroffen wurde sein anderes Geschäftsfeld: der Vertrieb von Kosmetika. Der 69-Jährige hat darauf umgehend reagiert: Die Kosmetik-Vertriebsfirma Helvecos in Bühler AR verkaufte er. Seine Vertriebsgesellschaft Plésyr Switzerland in Deutschland, in deren Verwaltungsrat Frühs älteste Tochter sitzt, sei nun wieder am Anlaufen, so der Patron. 

(Stand: November 2020)

mehr zu: Dölf Früh