1. Home
  2. Familie Bühler

Silouette Mann Frau
Quelle: Bilanz

PersonFamilie Bühler

Gegessen wird immer – davon profitiert der Technologiekonzern Bühler mit seinen Anlagen für die Nahrungsmittelindustrie. Der Umsatz stieg um 22 Prozent auf 3,3 Milliarden Franken, auch dank eines Zukaufs. Der Nettogewinn erhöhte sich um 9 Prozent auf 188 Millionen. Einzig die Ebit-Marge lag mit 7,1 Prozent um einen halben Prozentpunkt tiefer.

Das neueste und ­modernste Bühler-Werk steht in China, während in Uzwil gut 50 Millionen in einen Innovationscampus investiert wurden. In Partnerschaft mit Microsoft setzt das ­Unternehmen auf Digitalisierung und mit Givaudan auf eine Entwicklungskooperation für Start-ups im Lebensmittelbereich. Die Besitzerfamilie ist mit den drei Schwestern Karin, Maya und Jeannine im Verwaltungsrat vertreten. Ein Börsengang ist nach wie vor kein Thema.

 

(Stand: November 2019)

Familie Bühler in Listen

mehr zu: Familie Bühler