1. Home
  2. Philipp Rickenbacher

Philipp Rickenbacher
Quelle: ZVG

PersonPhilipp Rickenbacher

Seit er 2019 Chef bei Julius Bär wurde, musste er vornehmlich aufräumen, haben ihm seine Vorgänger, allen voran Boris Collardi, doch happige Altlasten hinterlassen. Jüngst mussten weitere 80 Millionen Dollar zurückgestellt werden für die Strafe in der Korruptionsaffäre um den Weltfussballverband FIFA. Wegen Mängeln in der Geldwäschereibekämpfung war die Bank bereits im Februar von der Finanzmarktaufsicht Finma gerügt und mit dem Verbot belegt worden, Akquisitionen zu tätigen, welche die Komplexität des Geschäfts erhöhen könnten. Schon mit Rickenbachers Wahl hat die Bank aber ein Zeichen gesetzt, dass jetzt neue Zeiten angebrochen sind. Der Innerschweizer ist kein typischer Private Banker. Er hat Biotechnologie an der ETH studiert und war bei McKinsey. Bei Bär war er vor seiner Wahl zum CEO für den Bereich externe Vermögensverwalter und das Custody-Geschäft zuständig. Dass unter ihm ein neuer Wind weht, zeigte er im Herbst auch mit dem neuen Bonussystem: Priorität soll die Profitabilität haben – nicht einfach nur Neugeld um jeden Preis.


(Stand: Dezember 2020)

Philipp Rickenbacher in Listen

mehr zu: Philipp Rickenbacher