Das amerikanische Wirtschaftsmagazin «Fast Company» hat zum wiederholten Mal ein Ranking der fünfzig innovativsten Unternehmen der Welt veröffentlicht. 2017 schaffte es die SBB noch zu Ruhm und Ehre auch der vielbeachteten Liste. 2018 wurde die Staatsbahn nicht mehr gelistet. Und auch 2019 schaffen es Andreas Meyer und die SBB nicht unter die besten 50. 

Auch Novartis – im letzten Jahr noch auf Platz 21 – scheidet aus dem Ranking. Diesmal finden sich keine Schweizer Vertreter unter jenen Unternehmen, die laut dem trendbewussten Magazin den grössten Einfluss auf die Zukunft der Wirtschaft haben sollen. Deswegen hier die Top Ten:

1. Meituan Dianping
Obwohl in Europa gänzlich unbekannt, ist Meituan Dianping ein chinesischer Gigant: Über die Technologieplattform können Essenslieferungen oder Hotelübernachtungen gebucht werden. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen 27 Milliarden Transaktionen im Wert von 33,8 Milliarden Dollar für über 350 Millionen Menschen abgewickelt. Dazu entwickelt das Unternehmen Drohnen oder autonome Fahrzeuge, die Essen ausliefern können. 

A view of the unmanned aerial vehicle co-developed by Meituan Dianping and Neolix (a China-based unmanned logistic vehicle developer) at the China Smart Expo 2018 in southwest China's Chongqing Municipality Thursday, Aug. 23, 2018.PHOTOGRAPH BY Feature China / Barcroft Images (Photo credit should read Feature China / Barcroft Images / Barcroft Media via Getty Images)

Soll Essen ausliefern: Die Drohne von Meituan Dianping.

Quelle: Feature China / Barcroft Media
Anzeige

2. Grab
Alle reden von Uber, dabei läuft das Singapurer Transportunternehmen Grab dem amerikanischen Fahrservice aus Kalifornien den Rang ab – zumindest in Südostasien. Dort ist Grab der Platzhirsch. Inzwischen können Nutzer nicht nur Fahrservice oder Essensauslieferung über die Plattform buchen, sondern auch Finanzdienstleistungen. Damit erzielte Grab einen Umsatz von über einer Milliarde Dollar und hat im vergangenen Jahr über drei Milliarden Dollar an Kapital erhalten. Jetzt steigt das Unternehmen auch in den Healthtech-Bereich ein. 

Woman using the Grab app on an Apple iPhone 6 Ho Chi Minh City Vietnam. (Photo by: BSIP/UIG via Getty Images)

Der Fahrdienst Grab aus Singapur.

Quelle: Getty Images

3. Die NBA
In einem Zeitalter des Überangebots an Entertainment hat es die amerikanische Basketball-Liga NBA geschafft, die Besucherrekorde für die vierte Saison in Folge zu schlagen. Doch nicht nur im Stadion, sondern auch ausserhalb wartet die Liga mit Glanzzahlen auf: Der Streaming-Service wuchs um 63 Prozent, der Gesamtumsatz um 25 Prozent. Dazu trug die Erweiterung auf den eSport bei: 21 Mannschaften spielen auf dem eSport-Sender Twitch (siehe weiter unten). Sport für alle sozusagen. 

CHARLOTTE, NC - FEBRUARY 17: LeBron James #23 of Team LeBron speaks to the media during a press conference after the 2019 NBA All-Star Game on February 17, 2019 at the Spectrum Center in Charlotte, North Carolina. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and/or using this photograph, user is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement. Mandatory Copyright Notice: Copyright 2019 NBAE (Photo by Ben McKeown/NBAE via Getty Images)

Aushängeschild der NBA: LeBron James, der Superstar der Los Angeles Lakers.

Quelle: 2019 NBAE

4. Walt Disney
Streamingdienste wie Netflix überflügeln die klassischen Medienkonzerne. Doch wer sie für tot erklärt, hat sich gettäuscht: Zurzeit sei keiner der Medienkonzerne besser aufgestellt als Walt Disney, urteilt «Fast Company». Sie produzieren eigene Inhalte, anstatt die von Netflix zu lizenzieren und kündigen an: «Wir werden besser sein.»

SHANGHAI, CHINA - DECEMBER 03: Christmas decorations with the theme of Mickey Mouseâs 90th Anniversary are seen at ifc mall on December 3, 2018 in Shanghai, China. Although Christmas is not widely celebrated as religious holiday in China, many of the traditions from the holiday and other western festivals have become increasingly popular with the Chinese people. (Photo by VCG/VCG via Getty Images)

Hat noch einige Trümpfe in der Tasche: Walt Disney, die Firma, die Mickey Mouse hervorgebracht hat.

Quelle: 2018 VCG

5. Stitch Fix
Das Mode-Startup Stitch Fix stellt höchst erfolgreich Damenmode mit Hilfe von algorithmischer und menschlicher Kuration zusammen. Wie verschickt man Kleidung an Kunden, die perfekt passt? Gründerin und Chefin von Stitch Fix, Katrina Lake, scheint die Formel erkannt zu haben. Die 36-Jährige hat mit ihrem radikalen Ansatz, Mode mit Daten zu speisen, die Retail-Branche umgekrempelt – und einen Umsatz von 1,2 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr verbucht. 

NEW YORK, NY - APRIL 12:  Stitch Fix founder and CEO Katrina Lake (R) speaks onstage during Vanity Fair's Founders Fair at Spring Studios on April 12, 2018 in New York City.  (Photo by Dia Dipasupil/Getty Images for Vanity Fair)

Jung und erfolgreich: Stitch Fix-Gründerin und Chefin Katrina Lake.

Quelle: 2018 Getty Images

6. Sweetgreen
Sweetgreen ist eine amerikanische Restaurant-Kette, die in Europa nicht präsent ist – dafür in den USA mit 91 Restaurants in acht Bundesstaaten und einem Netzwerk von über 150 Landwirten. Damit hat Sweetgreen etwas Neues geschaffen: Lokale Erzeugnisse von Bauern auf eine lässige und coole Art auf den Tisch zu bringen. 

WASHINGTON, DC - SEPTEMBER 18: Watermelon being added to the spicy crab and watermelon salad at Sweetgreen in Washington, DC on September 18, 2017. (Photo by Dixie D. Vereen/For The Washington Post via Getty Images)

Die Restaurantkette Sweetgreen verbindet Erzeugnisse von Bauern mit Konsumenten.

Quelle: Dixie D. Vereen

7. Apeel Sciences
Nach sechs Jahren Forschung und Entwicklung präsentierte Apeel Sciences im vergangenen Mai seine pflanzliche Beschichtung auf Avocados bei mehr als 250 Lebensmittelketten in den USA. Die Technologie, die den Wasserverlust und die Oxidation verlangsamt, hat bereits zu Einsparungen geführt: Das Lebensmittelgeschäft Harfen im Mittleren Westen der USA reduzierte seine Avocado-Abfälle um 60 Prozent. Diese Beschichtung ist essbar, geschmacksneutral und kann die Haltbarkeit von Gemüse und Obst verdoppeln. 

WASHINGTON, DC - JANUARY 15: Quick Pickled Avocado. Photographed for the Food Section of The Washington Post via Getty Images in Washington DC. (Tom McCorkle for The Washington Post via Getty Images; food styling by Lisa Cherkasky for The Washington Post via Getty Images)

Dank Apeel Sciences bleibt die Avocado länger frisch.

Quelle: Tom McCorkle Images LLC

8. Square
Zahlen soll einfach sein: Mit seinem Kreditkartenlese-Terminal hat Square dazu beigetragen, schnell, einfach und unkompliziert per Smartphone zu bezahlen. Inzwischen hat Square ein Terminal vorgestellt, das nur noch aus einem Bildschirm besteht. Das Gerät erinnere nicht mehr an einen Taschenrechner von 1985, sagt der Hardware-Leiter von Square. Auch in Europa gibt es solche Geräte – in der Schweiz wird etwa Sumup verwendet, das Terminal eines britischen Herstellers. 

Matt Schodorf, owner of Schodorf'

Square: Einfach auf dem Tablet kontaktlos und per Kreditkarte bezahlen.

Quelle: 2015 Los Angeles Times

9. Oatly
Was war eines der meist verkauften Food-Produkte im vergangenen Jahr in den USA? Milch aus Haferpulver. Das schwedische Unternehmen Oatly, das 1994 gegründet wurde, war einer der grössten Hersteller von Hafermilch weltweit. 2016 hat Oatly damit begonnen, sein Produkt in den USA zu verkaufen. Es wurde zum Bestseller.

An employee examines the grain quality at the grain mill Swissmill in Zurich, Switzerland, on May 30, 2016. Swissmill is a subsidiary of the Coop Group and mills over 200'000 tonnes of grain, thus producing more than 100 different types of flour, semolina and flakes. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Hafer: Als Milchalternative sehr beliebt.

Quelle: © KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER

10. Twitch
Twitch, der Video-Service von Amazon, macht von sich Reden: Einst als Domäne für Gamers gestartet, zieht Twitch mit seiner Vision des Live-TV mittlerweile Millionen in Bann. Meist werden zwar immer noch eSport-Games übertragen, aber Twitch baut sein Angebot nun aus. Mittlerweile gibt es Kochsendungen, Fitness und Talkshows. 

SAN JOSE, CA - OCTOBER 27, 2018: Packed house of fans at the first Doritos Bowl 2018 Call of Duty: Blackout Battle Royale tournament, TwitchCon at San Jose Convention Center on October 27, 2018 in San Jose, California. (Photo by Eric_Ananmalay / ESPAT Media / Getty Images)

Twitch wurde mit der Übertragung von eSport bekannt.

Quelle: 2018 ESPAT Media