Die Geschäftsidee? Eine Full-Service-Agentur für Trennungen und Scheidungen. Sie betreut juristisch, organisatorisch und psychologisch.

Wie ist sie entstanden? Schlüsselerlebnis war die Scheidung einer Bekannten, die zeigte, dass es ­keinen spezialisierten Dienstleister gibt, der Betroffene umfassend betreut.

Womit erzielen Sie die Umsätze? Mit Beratungsleistungen und der einfachen Abwicklung von Trennungen, Scheidungen und Auflösungen von eingetragenen Partnerschaften und Konkubinaten.

Die grosse Stärke? Die Vernetzung von Experten aus verschiedensten Bereichen (Juristen, Psychologen usw.). Dies ermöglicht eine umfassende ­Be­treuung aus einer Hand.

Die grösste Herausforderung? Den Betroffenen aufzeigen zu können, dass nach einer solch emotional extrem belastenden Phase auch wieder schöne ­Momente kommen werden.

Der bisher grösste Erfolg? Menschen aus einer ­Situation, die sie als ausweglos empfanden, heraus begleitet zu haben.

Das Überraschendste bisher? Das enorme Interesse der Medien.

Anzeige

Der nächste Schritt? Das Angebot in Französisch auch für die Westschweiz verfügbar zu machen.

Website: www.scheidungsagentur.ch // Gegründet: November 2014 // Gründer: Lilly Toriola (32), Sebastian Rufer (32) // Anzahl Mitarbeiter: 3 // Umsatzziel für 2015: 70'000 Franken // Profitabel ab: 2016