Die Selecta-Gruppe verliert ihren CFO. Wie der Schweizer Snackautomaten-Betreiber am Montag bekannt gab, wird Finanzchef Philippe Gautier am 14. Oktober von seiner Funktion zurücktreten. Nicole Charriere Roos, derzeit Finanzdirektorin der Selecta-Gruppe, wird die Rolle des CFO kommissarisch übernehmen.

Philippe trat im November 2020 in die Gruppe ein mit dem Ziel, Selecta zu restrukturieren und zu rekapitalisieren. Nach Abschluss dieser Phase der Transformation wird Philippe Selecta verlassen, um eine neue Herausforderung in einer anderen Branche anzunehmen, heisst es in der Medienmitteilung weiter.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Selecta-Präsident Joe Plumeri: «Ich danke Philippe im Namen des Selecta-Teams für seine beträchtlichen Beiträge. Er hat entscheidend dazu beigetragen, unsere Bilanz zu stärken und unsere Rentabilität durch Kostensenkungen zu verbessern.» Selecta sei nun in einer gesunden Position, um ein starkes Wachstum voranzutreiben.

Konzernchef Christian Schmitz lässt sich folgendermassen zitieren: «Ich freue mich darauf, mit Nicole zusammenzuarbeiten, um unsere Transformationsziele voranzutreiben und weiterhin ein profitables Wachstum unseres Unternehmens zu erzielen. Mit ihrer profunden Kenntnis des Finanzwesens bei Selecta und ihrer umfangreichen Führungserfahrung wird sie den weiteren Erfolg der Transformation von Selecta sicherstellen.»

(mth)