Letztes Jahr hatte sich M-Industrie am israelischen Startup Innovopro beteiligt. Nun bringt die Jungfirma ein erstes Produkt auf den Markt: Ende Jahr wird Innovopro in Israel einen Milchdrink aus Kichererbsenextrakt lancieren. Die Jungfirma tritt damit in Konkurrenz zu Herstellern von veganer Milch aus Soja, Mandeln oder Kokosnuss.

«Im Gegensatz zu anderen Proteinen schmeckt Protein aus Kichererbsen neutral und muss nicht mit Geschmacksverstärkern oder anderen Zusätzen ergänzt werden», sagte Innovopro-CEO Taly Nechushtan der «Jerusalem Post». Die Jungfirma will das Protein – CP-Pro70 – auch für anderen Produkte verwenden.

Innovopro ist nicht das einzige Investment von M-Industrie in Israel: Der Migros-Betrieb hat sich auch am Startup Aleph Farms beteiligt, ein Hersteller von künstlichem Fleisch. Das Know-how der Israelis will M-Industrie in den Fleischverarbeiter Micarna einbringen.

(mbü)