1. Home
  2. Unternehmen
  3. Die Migros-Gruppe ist der zweitgrösste Fitness-Anbieter in Europa

Fitness
Migros ist die zweistärkste Muckibude von Europa

Durch die Übernahme der Westschweizer Silhouette-Studios ist die Migros gewachsen.
Auf dem Höhenflug: 2017 übernahm die Migros Zürich die Westschweizer Fitness-Kette Silhouette.Quelle: Bild: Silhouette.ch

Stärker als gedacht: Die Migros-Gruppe ist europaweit der zweitgrösste Anbieter im Fitness-Bereich. Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht.

Von Andreas Güntert
am 18.04.2018

Der neue Migros-Chef Fabrice Zumbrunnen will dem orangen Riesen mehr Drive und Effizienz verleihen. Doch der Konzern ist schwerfällig geworden und muss Fett loswerden. 

Während es im Kerngeschäft schwierig ist, weiter zu wachsen, ist dafür die Fitness-Sparte der Migros gut unterwegs. Die Muckibuden der Migros spielen europaweit in der Königsklasse mit. Der Schweizer Detailhandelskonzern setzte 2017 mit seinen Fitnessstudios 388 Millionen Euro um und steht damit an zweiter Stelle auf dem Kontinent. 

Bei der Anzahl Mitglieder steht Migros auf zehnter Position in Europa: 466 000 Menschen trainieren in den Fitness-Formaten der Gruppe, die ausserhalb der Schweiz mit Marken wie Elements (Deutschland) und Injoy (Deutschland, Österreich, Belgien) auftritt.    

Steiler Aufstieg von Rang 9

«Die Migros hat im europäischen Sportmarkt eine grosse Bedeutung – und ihre Position hat sich zuletzt noch verstärkt», sagt Fabian Menzel, Manager Sport Business Gruppe bei Deloitte Deutschland.

Wie der aktuelle europäische Report von Deloitte zeigt, ist die Migros-Gruppe bezüglich Umsatz von Rang neun (2016) über Platz drei (2017) auf die zweithöchste Position hochgerückt. Dies vor allem wegen der Auslandaktivitäten der Genossenschaft Migros Zürich.

Organisches Wachstum ja, Zukäufe nein

Zusätzlich einkaufen wolle man im Ausland nicht, sagt René Kalt, Leiter Direktion Freizeitanlagen Migros Zürich. «Weitere Übernahmen sind inner- und ausserhalb Europas kein Thema.» Organisch aber werde Wachstum angestrebt. «Injoy akquiriert fortlaufend neue Franchisenehmer.» Grösster europäischer Fitnessanbieter bezüglich Umsatz ist die englische Gruppe David Lloyd Leisure; bei der Anzahl Mitglieder ist die deutsche McFit Global Group führend.  

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen « Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.

 

 

Anzeige