Liebe Leserinnen, Sie müssen sich um Ihre Finanzen kümmern! Unsere erste Begegnung beginnt leider mit diesem dringenden Appell, aber so klar und deutlich muss ich es Ihnen sagen. Frauen vernachlässigen ihre Geldangelegenheiten – die Folgen sind weitreichend. Studien zu dem Thema gibt es so viele wie Männer mit Verwaltungsratsmandaten.

Ein Drittel der Schweizerinnen widmen sich gar nicht ihren finanziellen Angelegenheiten, die Hälfte überträgt alle Fragen rund ums Geld ihrem Mann, weniger als 15 Prozent setzen sich überhaupt mit den Finanzmärkten auseinander. Die Zahlen variieren, die Kernaussage ist immer die Gleiche: So kann es nicht weitergehen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Finanzielle Unabhängigkeit von Frauen ist eine wichtige Voraussetzung für gesellschaftliche Gleichstellung. Frauen, die finanziell unabhängig sind, fühlen sich sicherer, selbstbewusster und werden mehr respektiert. Dabei bedeutet finanzielle Unabhängigkeit nicht etwa, sich irgendeinen Luxus zu leisten. Sie bedeutet, Lebensentscheidungen frei treffen zu können – eine toxische Beziehung beenden, einen schlechten Job kündigen oder die eigene Geschäftsidee umsetzen.

Die finanzielle Unabhängigkeit von Frauen ist eine ganz entscheidende Voraussetzung für die Gleichstellung in der Gesellschaft und der Arbeitswelt.

Frauen nennen oft ähnliche Gründe dafür, warum sie einen Bogen um die Geldanlage machen. Keinen davon lasse ich gelten. Nein, Sie müssen keine Finanzexpertin sein. Doch, Sie haben genug Zeit für Finanzen. Nein, Ihr Mann ist keine Altersvorsorge. Ja, Sie können das! Finanzen sind wie Fussball – die Zeiten, als sie ein Männerthema waren, sind vorbei.

Frauen treffen bereits die meisten Entscheidungen zum Familienbudget und zu grossen Anschaffungen. Nur beim Investieren verlässt sie dann der Mut. Lassen Sie sich keine Stereotypen einreden – Frauen sind nicht risikoavers oder schlechte Anlegerinnen. Es gibt genug Untersuchungen, die das Gegenteil belegen. Investorinnen verhalten sich vorausschauend und halten konsequent an langfristigen Strategien fest – in volatilen Börsenzeiten, wie wir sie gerade erleben, ist das Gold wert.

Von nun an finden Sie an dieser Stelle Denkanstösse und Tipps rund ums Thema Geld. Männer dürfen diese selbstverständlich auch gerne lesen.