1. Home
  2. Aristotelis Mistakidis

Silhouette_Mann_BIlanz
Quelle: Bilanz

Person Aristotelis Mistakidis

Vor zwei Jahren ist Aristotelis «Telis» Mistakidis (58) beim Baarer Rohstoffkonzern Glencore ausgestiegen. Er leitete viele Jahre die wichtige Kupfersparte. Bis heute ist nicht völlig klar, unter welchen Umständen es zur Trennung kam. Für die vom Unternehmen verbreitete Version, wonach sich Mistakidis freiwillig zurückgezogen, ja seine Frühpensionierung schon länger geplant gehabt habe, spricht der Umstand, dass er bis heute von seinem umfangreichen Glencore-Aktienpaket noch keinen einzigen Titel versilbert hat.

Was verwunderlich ist, denn die Papiere stehen seit Langem unter schwerstem Abgabedruck. Über die letzten zweieinhalb Jahre wurde der Wert seiner 3,38 Prozent hohen Beteiligung um weit über eine Milliarde Franken geschmälert. Mistakidis konnte dies bislang angesichts eines jährlichen Dividendeneinkommens von 90 Millionen Dollar verschmerzen. Doch in diesem Jahr hat der Baarer Konzern die Dividende gekappt. 

(Stand: November 2020)

Aristotelis Mistakidis in Listen

mehr zu: Aristotelis Mistakidis