1. Home
  2. Familie Geiger

Sibylle Geiger mit Gatte Rocco Piermattei.
Quelle: Fondazione Hermann Geiger

PersonFamilie Geiger

Regie beim Zügeln ihrer Stiftung aus der temporären toskanischen Wahlheimat zurück ins heimische Basel hatte die Kostüm- und Bühnenbildnerin Sibylle Geiger Piermattei (1930–2020) selbst geführt. Und auch die Vorbereitung einer Ausstellungspremiere in der Schweizer Rheinmetropole konnte die Gaba-Zahnpasta-Erbin noch persönlich begleiten. Die Eröffnung am 27. August war ihr dann nicht mehr vergönnt: Die grossherzige Gönnerin der Kulturstiftung Basel H.  Geiger, benannt nach ihrem Grossvater Hermann Geiger, verstarb gut einen Monat vor der Vernissage. Halbschwester Jeanne Lüdin-Geiger (71) sieht im Baselbiet weiter erwartungsfroh der Vollendung ihres hehren Ziels entgegen, sämtliche 107 Sinfonien des österreichischen Komponisten Joseph Haydn bis zu dessen 300. Geburtstag im Jahre 2032 auf ihre Kosten einspielen zu lassen.

(Stand: November 2020)

mehr zu: Familie Geiger