1. Home
  2. Kimi Räikkönen

The Formula 1 driver Kimi Raikkonen from Finland (Alfa Romeo Racing) speak to journalist during the press day at the 89th Geneva International Motor Show in Geneva, Switzerland, Wednesday, March 6, 2019. The Motor Show will open its gates to the public from 7 to 17 March presenting more than 180 exhibitors and more than 100 world and European premieres. (KEYSTONE/Cyril Zingaro).
Quelle: Keystone

PersonKimi Räikkönen

Die 18. Saison in der Formel 1 unterwegs, 21 Siege eingefahren, 2007 den Weltmeisterpokal in Diensten von Ferrari geholt: Kimi Räikkönen scheint unverwüstlich. Und er ist immer noch mit viel Herz dabei, geniesst es laut eigenen Worten, Rennen zu fahren. Doch mit 41 Jahren neigt sich seine Karriere ihrem Ende zu. Der Abschied dürfte ihm inzwischen etwas leichter fallen, denn sein Alfa Romeo kurvt in den Rennen im hintersten Drittel des Feldes herum.

Da hilft sogar die grosse Erfahrung des finnischen Rennfahrers wenig. Wenn er mit der Formel 1 aufhöre, wolle er mit seiner Familie in der Schweiz bleiben, meinte der «Iceman» einst. Mit Ehefrau Minttu sowie den Kindern Robin und Rianna wohnt er seit über zehn Jahren in Baar ZG. In seinem Haus steht auch sein letztes Siegerauto, der Ferrari SF71H; den schenkte ihm der Rennstall aus Maranello im letzten Frühling.

(Stand: November 2020)

mehr zu: Kimi Räikkönen