1. Home
  2. Martine Clozel

Idorsia pharmaceutical Chief Executive Officer (CEO) Jean-Paul Clozel (L) and Martine Clozel (R), Chief Scientific Officer (CSO) and Executive vice-president, pose at the Idorsia pharmaceutical headquarters in Allschwil, Switzerland on January 10, 2019. (Photo by SEBASTIEN BOZON / AFP)
Quelle: AFP

Person Martine Clozel

Das junge, börsenkotierte Biotechnologie-Unternehmen Idorsia steht vor wichtigen Jahren: Forschungschefin Martine Clozel (64) und ihr Team bereiten sich darauf vor, ihre wissenschaftlichen Innovationen an die Patienten weiterzugeben. Insgesamt umfasst das klinische Portfolio von Idorsia zwölf Wirkstoffe zur Therapierung von neurologischen, kardiovaskulären und immunologischen Erkrankungen sowie einigen seltenen Krankheiten. In der Phase III, in der die für die Zulassung in Studien entscheidenden Daten zum Wirksamkeitsnachweis ermittelt werden, zählt Idorsia bereits vier Wirkstoffe. Dass Martine Clozel und ihr Mann Jean-Paul – damals in der Rolle des CEO – aus dem Nichts ein -Unternehmen aufbauen können, haben sie mit Actelion schon einmal bewiesen, die innerhalb 20 Jahren zu Europas grösstem Biotech-Konzern wurde: Der US-Gigant Johnson & Johnson kaufte Actelion Anfang 2017 für 30 Milliarden Dollar. Nun wollen sie mit dem Acte-lion-Spin-off Idorsia, an dem sie gut 28 Prozent halten, nachlegen. Basis des neuen Unternehmens, das rund 750 Mitarbeiter zählt, ist die Entwicklungspipeline von -Actelion, welche die ausgebildete Kinderärztin und Spezialistin für Frühgeburten massgeblich mitgeprägt hat.

Martine Clozel in Listen

mehr zu: Martine Clozel