1. Home
  2. Renat Heuberger

Renat Heuberger
Quelle: ZVG

PersonRenat Heuberger

Das Wort klang damals noch etwas sperrig: Klimaschutz. Zudem verbanden viele Firmen damit eher ein notwendiges Übel denn eine lukrative Investition. Das zu ändern, war eines der grossen Ziele, als Renat Heuberger vor 16 Jahren mit vier Mitstreitern das Unternehmen South Pole gründete. Die Reduktion und die Kompensation von CO2 sind seither in der Wirtschaft alltäglich geworden: «Aktionäre, Kunden und Mitarbeitende erwarten es – und obendrein spart man durch mehr Klimaeffizienz viel Geld», sagt er. Heute gilt die Zürcher Firma mit 900 Mitarbeitenden als weltweit führend in der Entwicklung von Klimaschutzprojekten und der Klima-Strategieberatung. Heuberger, der als CEO amtet, berät mit South Pole besonders auch Unternehmen, die ihre CO2-Emissionen verringern wollen. Und da kommt die Technologie ins Spiel: «Daten und Softwarelösungen sind dabei das Fundament unseres gesamten Geschäfts», sagt er. «Durch satellitengestützte Messungen berechnen wir beispielsweise, wie viel CO2 ein Aufforstungsprojekt in Afrika eingespart hat.» Zum Einsatz kommt die Software auch, wenn jemand etwa bei Digitec Galaxus für seine Käufe eine Klimakompensation bucht. Im Hintergrund berechnet dann South Poles Footprint-Tool die CO2-Emission des bestellten Produkts. Mit den richtigen Daten den Klimawandel bekämpfen lautet also das Motto: «Dank digitaler Technologie können wir immer besser verstehen, wo genau wie viel CO2 ausgestossen oder eingespart wird.»

Renat Heuberger in Listen

Digital Shapers

Jahr
Kategorie
mehr zu: Renat Heuberger